Donnerstag, 26. März 2020

Die Wiege des Abendlandes (Zwei Fliegen mit einer großen Klapppe)

Auf Lesbos jagen Neonazis Geflüchtete und applaudieren ob des Einsatzes der Küstenwache und Polizei eben diejenigen auf schnellstem Wege wieder loszuwerden. "Jagen", ein Begriff, der erstmal verdaut werden muss. Auf welchen Wegen kann man Menschen jagen? Was macht einen Rechtsradikalen zum Rechtsradikalen? Und warum jagen Rechtsradikale Geflüchtete? Die Antwort ist in der Überschrift schon zu finden. Es geht ihnen um "Haus und Hof": Vermeintlich christlich-abendländische Leitbilder, Arbeitsplätze, "ihre" Frauen, diffuse Ängste, einfache Feindbilder, einfache Lösungen für komplexe Probleme. Die üblichen Sündenböcke. Menschen, die vor Krieg, Unterdrückung und Verfolgung flüchten und auf Menschen stoßen, die sich ihren Luxus, ihre vermeintlichen Werte und (geistigen) Errungenschaften vor den "barbarischen Invasoren" wahren möchten. 

Samstag, 21. März 2020

Ghoulies - Flat Earth Ep

Heiliger Strohsack. Nicht mehr schießen, ich gehöre zweier Risikogruppen an. P.U.F.F. scheinen einen bleibenden Eindruck in Australien hinterlassen zu haben, werden hier in atemberaubender Geschwindigkeit zitiert und die Vermutung liegt nahe, dass manch einer von Aborted Tortoise involviert sein könnte. Würden meine Gedanken gerade nicht so lebertranig vor sich hin wabbeln, würde ich wohl dazu im Viereck springen. Im Moment ist mir das zu krass und zu wuselig und ich sollte wohl lieber wieder ins Bett, statt mich hier weiter zu vergiften. Grandios! Bandcamp          

Letzter Auftritt der Ex-Sprachwissenschaftler*in

"Es schneit"
"Ja, aber der bleibt nicht liegen"

Esoterische Verkaufsschlager:

Orgonakkumulator

Androzyt

Mittwoch, 18. März 2020

Der wirklich letzte Tagebucheintrag des Toxic Avengers

ich fand Myspace auch besser
Passt auf euch auf! 
<3 
 

The Last Diary Entry Of The Toxic Avenger


After several years of constant frustration, fear and isolation the toxic avenger feels finally prepared to face the real world. Thanks for going out with me to be a true punk...
 
 

Ok, aber nur bis zum Ende der Woche

also, das hier ist das Klo, da schlaf ich, rechts sind die Linken usw. Da hinten ist die Schießbude und das Wohnzimmer. Hunde müssen draußen bleiben. Einmal die Woche wirft der Bauer aus der Nachbarschaft ein Fresspaket, frische Ziegenmilch und etwas Tabak durch die Luke, was wir uns dann wohl teilen müssen. Und dass du mich die ganze Zeit umarmst, stört mich beim Meditieren. Das da unten sind die anderen Bekloppten und hier ein Eimer für alle Fälle. 


Video (The Blind Shake - I Shot All The Birds)

Tonträger der Stunde


Song der Stunde (The Dreams - Mein Schatz)

Montag, 16. März 2020

Song der Stunde (Tonya Hardings - Luxus)


Ich habs im Fernseher nachgeschlagen



Lass uns im Kino einen Film anschauen...

in dem jemand die alte Gang nochmal zusammentrommelt, um ein letztes, spektakuläres Ding zu drehen...
 

Video (Kid Koala - Like Irregular Chicken)

Doch nicht mit dem Hammer

Hey Männers, spitzen Artikel auf der Missy-Online-Seite über die weibliche Ejakulation. Hab nicht den ganzen Artikel geschafft und das Wahre Liebe Tutorial verpasst aber klingt interessant, was die da so zusammenbrauen. Für all die Kerls unter euch, die nicht lesen können, hier die Kurz-Zusammenfassung:

Wir müssen über Otto reden

Immer, wenn er bei dir zu Besuch war, kommt er ganz verstört wieder zurück. Rabenmutter!
 

Video (Nonn - Need)

Song der Stunde (Wizzard Sleeve - Alabama´s doomed)

Donnerstag, 12. März 2020

Song der Stunde: (Too Strong - Graffiti Pro)


Video (John Maus - Cop Killer)

Bitumen hält die Welt zusammen

Gerade eben wollte ich darüber schreiben, wie ich mir einen TOS-Gottesdienst im Moment vorstelle und ob in einer Gemeinde, die schon immer mehr oder weniger auf diffusen Ängsten gründete, die wortwörtlichen Truppen noch lauter exerzieren und sich der ruhige Typ aus der hinteren Reihe, der eigentlich nie groß auffiel, vielleicht doch mal überlegt zur Tat zu schreiten und ins linke Wohnprojekt einzumarschieren. 

Dann dachte ich mir, warum linke Strukturen nicht endlich wieder offener und weniger veschworen zu gestalten, über die Leute informieren, um irgendwelche Kids nicht in die Hände von Rassisten und Homoheilern zu treiben. Dann wird mir wieder bewusst, dass linke Truppen bereits ins "heilige Ländle" einfielen - nach ausführlichem "Briefing", an das mich eine Vortragskultur dann leider auch oft erinnert: Satanisten an die Front! 

Also, wenn den Kids, die halt nicht gerade Spross einer langen Dynastie von Ärzten und Rechtsanwälten sind, die Schwellen so hoch werden, dass sie schon gar kein Bock mehr auf linke Kultur und wirklich kaum spürbare Grabenkämpfe haben, dann muss man sich über einen "Rechtsruck" auch nicht mehr wundern, odor? Aber haben doch alle dazu gelernt und du darfst jetzt auch "A Hoffmann du Hurasohn" sagen, wenn du willst, dass die geile Tresen-Biatch die Humpen für dich kleinen Deppen rausholt.

Da hat die Burschenschaft Distopia aber ein chillaxtes Partizipationsangebot auf die Beine gestellt

Über was wird da so geredet, bzw. über was darf man denn reden? Wie ein wunderphantastisches Kollektiv es schaffen kann, dem schlechten Geschmack die Absage zu erteilen, oder warum es ok ist, seine Freundin zu traktieren, bis sie psychisch krank wird?

Das klingt ja toll, was ihr da so macht. Also, wenn das Bier kalt ist, bring ich lecker Kekse oder vielleicht lieber Kuchen mit. Hier schon mal ein Sticker als Vorgeschmack. Kameradschaftliche Grüße

Dienstag, 10. März 2020

Schöne neue Welt

Wenn die Küstenwache Menschen in den sicheren Tod schickt und die Polizei rechte Blogger vor Linken schützt, die da sind, um zu helfen, dann wär es doch vergleichsweiße harmlos, wenn die Feuerwehr losziehen würde, um Bücher zu verbrennen.  

Die 50 besten Sprüche zur Bombardierung Dresdens

Montag, 9. März 2020

Das Erbe des Joyromo (Der letzte Patriarch)

90% des Ersparten geht via Online-Transaktion an die 9. Division, die wie eine Familie für ihn war
Die Nick Royal - Perücke an seine Frau
"Frechdächsle" wird separat in einem Präsi bestattet
Seinen Hammer und das Geheimnis der "weiblichen Ejakulation" nimmt er mit sich ins Grab
P.B. ist mit sofortiger Wirkung enterbt

Die Inschrift auf dem Grabstein soll lauten: "Liebe Familie..."

Tonträger der Stunde


Test, 1, 2, Test (Bands, die mir Angst machen: Lithics)




Die schauen so nett, sind sie aber nicht. Als ich ihr neues Video konsumierte, das vor 3 Tagen veröffentlicht wurde, sind schon ein paar Sicherungen bei mir durchgeknallt. Beim ersten Mal hab ich mich an der Stimme der Sängerin, den coolen Bassläufen und der Dynamik des Videos erfreut, beim zweiten Mal wurde mir ein wenig kalt, beim dritten Mal, also heute, kam ich mir ein wenig vor, wie bei "Zurück in die Zukunft". 

Sonntag, 8. März 2020

Personailty Cult - New Arrows Lp (Dirtnap)

20 Jahre hat Dirtnap in Labelform auf dem Buckel, befindet sich also in dem Alter, in dem der Hintern noch straff, das Denken unbeschwert und die Leber noch stapazierfähig ist. 

Discogs verrät, mit dem Release für die Dontcares wurde 1999 diese Punkrockinstanz geboren, die unter den 10 Labels ist, die ich aufzählen würde, wenn ich gefragt werden würde, welche denn irgendwie am Meisten Eindruck bei mir hinterlassen haben und einen der vielen roten Fäden darstellen, die meinen schiefen Traumfänger hier noch halbwegs zusammen halten. 

Einen runden Geburtstag könnte man kaum besser begehen als mit einer fetten Sause und einem Release, der Alles repräsentiert, wofür das Label an sich auch schon bekannt wurde: Power-Pop, der sich der besten Zutaten bedient und entsprechend lang ist die Liste der Menschen und anderen Projekte, die in diese Band involviert sind. Womit auch schon das Meiste gesagt wurde. Für all die Marked Men, Briefs und Ramones-Sozialisierten: Diese Lp dürfte euch eine Weile beschäftigt halten. Bandcamp

Tonträger der Stunde


Breaking News: Australian Starfighter Crashes In Italy, Never Reached The ETT Headquarter

Donnerstag, 5. März 2020

Video (Dogbowl - Cyclops Nuclear Submarine Captain)

Shit Blimp - A Groundbreaking Standard Of The Genre Lp

Eine Band, die weder auf Scavenger Of Death, noch auf Total Punk aus der Reihe tanzen würde, so wird man spätestens beim zweiten Stück an die Primitivität von Wymyns Prysyn erinnert, wobei der Pegel schon eher richtung Hardcore Punk ausschlägt und spärlich gesäte Powerviolence und Youth Crew Referenzen fallen, ohne jedoch den garagigen Kaputtnik-Charme abzulegen, den sie eben für die beiden Label qualifizieren würde. Bemerkenswert geil das Artwork von Nathan Ward, der auch schon bei Knowso, Citric Dummies und und und Hand anlegte. Bandcamp  

Song der Stunde (Didi Kern - Aquakukuk)

Video (Bongwater - The Power Of Pussy)

Mittwoch, 4. März 2020

Help me to see (Eine völlig unwahre Gruselgeschichte)



Wenn jetzt gleich das große "Verarscht" Fähnchen durch die Reihen gereicht wird, dann beruhigt mich das und den rational denkenden 99% meines Resthirns ist genüge getan. Was nicht gaga ist, wird gaga gemacht und ausgelacht. Auch eine Form der Praxis und reimt sich sogar, auch wenn ich keinen anderen Sinn dahinter sehe, außer dämlicher Schwanzvergleicherei, um Oberwasser behalten zu können.

Für die Narzissmusbefriedigung wurdest du vom hohen Rat der integeren 2 auserkoren (der joviale Post der Stunde)

Dein Zustand ist mit dem eines Zauberwüfels vergleichbar, an dem an allen Ecken und Enden von ekelhaften Menschen rumgeschraubt wird und es kommt nichts Gutes dabei raus. Wenn ich dich darauf hinweiße, dass es genau das ist, was dich in deiner Freiheit einschränkt, muss das schnell wieder gedreht werden. Vielleicht solltest du die Cheerleader-Schule in deinem Kopf endlich verlassen und merken, dass dir nie eine andere Rolle von Menschen zugeschrieben wurde, denen du eigentlich vertrauen können solltest. Bitter, Bitter...


Heute 20:15 bei MÄNNER, MACHT, MONETEN


Dienstag, 3. März 2020

Auch der Kreativworkshop für sozial Marginalisierte zeigt sich bestürzt über deinen Rücktritt

vielleicht lässt dich in deiner tiefen Trauer der Freddy
nochmal den Bus baun

Video (Black Bug - Frozen Energy)

Hausdurchsuchung und stundenlanges Verhör in Sozialunterkunft

Solidarische Grüsze geht erst mal raus an alle von Repression Betroffenen. Schon schlimm so was. Bei mir waren es ja nur zwei. Bei euch so? Haben mich eiskalt erwischt, konnte gerade noch in meinen Schlafanzug schlüpfen, da standen sie schon vor mir. Zwei hochgewachsene Brecher. Um was gings bei euch? Sachbeschädigung? Wessen Sache? Die der Polizei? Recht so. Feste drauf auf den Bullenstaat. Was mischen sich die auch in unsere inneren Angelegenheiten ein. 

Mit zitternder Hand hab ich mir gerade noch eine Ziggi drehen können, die grünen Krümel unauffällig weggeknubbelt, mit dem linken Fuß meine Gummipuppe unter das Bett geschoben (Außer mir beschädigt die niemand, die geile Sau), da fing das Verhör auch schon an, das gefühlte Stunden dauerte, bis ich wieder aus dem Würgegriff des Staatsapparates entlassen wurde. Mein Herz raste wie wild und wie ein Fiebertraum verlief das Ganze. Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich in meiner Umnachtung alles sagte... Hoffentlich hab ich das richtig gemacht. 

Muss man sich doch aber mal vorstellen. Was wollen die eigentlich noch in unserer Stadt, also die Bullen mit ihrer rassischen Profilierung. Wobei ich das wirklich auch kritisch sehe. Da kommen die einfach in Horden zu uns mit ihrem antiquierten Frauenbild und ihrem Hass auf alle westlichen Werte und bomben uns nicht nur die Weiber weg, sondern auch die Züge, die Häuser, ganze Blocks und sowieso alles, was unseren Selbstwert und unser Leitbild ausmacht. Aber ich finde schon auch, dass da wirklich auch ein paar gute drunter sind. 

Aus diesem Grund hab ich um 15:30 meinen Lauti geschnappt und eine Sponti gegen Repression gestartet. Der Demozug verlief von hier bis zu Aldi. Heute gabs Canneloni und Sprite. 


Sonntag, 1. März 2020

Song der Stunde (Rikk Agnew - Falling Out)

Erste Regel im Biz:

Wenn ein 187 am Stizzle ist, schnapp dein Brudi und deine Triebabfuhr 
und mach 1 geiles Hip HopVideo  🔥 Weg mit den Booty-Slaps

Samstag, 29. Februar 2020

Smut - First Kiss MLP (Iron Lung)

Poison Idea kann hier durchaus herhalten, finde ich. 
Was deine Mutter wohl dazu sagen würde, dass du dir so was im dunklen Kämmerlein anhörst. Da wär der Hase im Pfeffer. Wenn du die Butter bist, sind Smut das heiße Messer. 

Uneinsichtige Gewaltphantasien kanalisiere ich aber gerne auch mal mit meinem Waldorf-Ausdruckstanz. Das ist doch "unsere Szene" im Jahre 2020: Während die einen um ihre Reputation bemüht sind, das falsche Lachen zum Gleitgel ihrer bemühten Arschkriechereien werden ließen oder eher noch irgendeinen herbeihalluzinierten Community-Gedanken brauchen, den sie auch bei World Of Warcraft finden würden, ohne neuen Spielereien, den Nerds und Kommunikationsformen dahinter den Respekt streitig machen zu wollen, ist anderen eigentlich alles scheiß egal geworden, weil sie damit beschäftig sind, sich Gedanken zu machen, ob ihre Rente auch noch nächsten Monat reichen wird und darüber, ob der Weg dahin nicht Indikator genug dafür sein sollte, dass so manche narzisstische Selbstbefriedigung und Lebenslüge so krankhaft wurde, dass es nur noch lächerlich anzuschauen und zu -hören ist: Da werden sie geholfen. 

Musik, die zornig macht, vor Allem, wenn man kein Auge zugemacht hat und die Gedanken eh schon rasen. Und weil ich mir gerne vorstelle, dass eine schöne, lebendige und offene Punkszene möglich ist, würde ich mir diese Platte kaufen, am Besten auf einem Konzert der Band und denke an all die tollen "Statisten" auf den Shows, denen ich es mehr gönnen würde, aktiv am Geschehen teilzuhaben als so manch unerträglichem Platzhirsch, der sich in seiner traurigen Berühmtheit heimlich suhlt und noch heimlicher von den geilen Brudis und ihren Versionen der "Incel" dafür gefeiert wird, dass seine Interpretation von "Antifaschismus" wenigstens praktisch ist. Gell? Bandcamp       

Group Hug - Ep 2020 (self released)

Meine Phantasie spielt mir manchmal schon ganz dolle Streiche und mein Wahnsinn ist schon so weit gediehen, dass ich in ein Schlangenloch steigen würde und nur Herzen darin sehe: "The Power Of Imagination". Auf diesem Cover sind Schlangen im Paarungsrausch. Vielleicht spielen sie auch nur. Wer weiß das schon. Will man, dass ich beim Spazieren auf einem Feldweg umdrehe, muss da nur eine Blindschleiche liegen. Aber das ist doch eine schöne Metapher für Punkrock an sich. Die "Szene" hat´s den LiebhaberInnen noch nie einfach gemacht, ob jetzt digital oder auf den Bühnen. Wie im Dschungel-Camp. Willst du Punker sein, musst du die ekligen Sachen essen. Vielleicht sollte ich mir andere Musik suchen, die ich schön finden darf: Gagausische Folklore z.B. Bla Bla Bla. Andere malen Bilder zu Musik und ich schreibe hier Tagebuch. Schnell noch ein, zwei Zeilen zu Selbiger rausquetschen, die in diesem Fall von einer Band kommt, die eigentlich aus Menschen besteht, zu denen ich leider sonst nicht wirklich was fand. Nenn es Sludge und liegst nicht völlig daneben. Wüstes, knuspriges Gewalze, das orange klingt. Bandcamp       

Mittwoch, 26. Februar 2020

Tonträger der Stunde


Für´s Sparkässle, weil´s so drollig guckt

Hallelujah! - Wanna Dance Lp (Maple Death)

Jesus kommt zwei mal. Ein langersehnter Release der italienischen Noiserocker. Immer wieder gingen Gerüchte um, sie hätten sich voneinander getrennt usw., aber Pustekuchen. Sie haben ihr Spektrum etwas erweitert und lassen nun auch elektronische Frickeleien zu. Mindestens so laut und kaputt wie der Vorgänger, aber Alles in Allem etwas aufgeräumter. Bandcamp

"Mehrheitsgesellschaft", "Flüchtlingswelle", "Asylflut"

"Gramsci formulierte im Gefängnis des italienischen Faschismus seine Hegemonie-Theorie aus. Demnach reicht es nicht, sich an die Spitze des Staates zu putschen, vielmehr müssen die eigenen Vorstellungen einer guten Gesellschaft auch von dieser akzeptiert und als legitim angesehen werden. Diese Debatte findet nicht auf Ebene von Parteien, sondern im vorpolitischen Raum statt, an den Stammtischen, auf dem Marktplatz, in den Medien, am Arbeitsplatz usw." 

Guter Artikel über die Emotionalisierung von Debatten und damit einhergehende Entmenschlichungen durch neue und alte Rechte. Wenn ein faschistischer Staat mit schlechtem Sex verglichen werden kann , dann ist ein Wandel in der Sprache Teil des Vorspiels. 

Eigentlich ein gelungener Rundumschlag antifaschistischer Theorie-Praxis (sagt man das so?):

https://www.fr.de/politik/extremismus-forscherin-analysiert-sprache-rechtsextremen-13553622.html

Video (Snapped Ankles - Drink and Glide)

Dienstag, 25. Februar 2020

Neulich beim Kreativworkshop für sozial Marginalisierte

also, ich hab da wirklich viel drüber nachgedenkt. Was haltet ihr von dem Entwurf?
Deutschland du... (Beleidigung wurde aufgrund
§185 StGB ausgespart)