Mittwoch, 30. Oktober 2019

Tonträger der Stunde


Montag, 28. Oktober 2019

Video (Idoli - Plastika)

Real Tears - Hay Fever Lp (Alien Snatch)

Neues der nicht mehr ganz so neuen Band aus dem Impo & The Tents und Rotten Mind Umfeld. Also fast ausschließlich "alte Hasen" am Werk, die sämtliche Spielarten des Punk mit der Muttermilch aufgesogen zu haben scheinen. Ob es nun trashiger 80s Hardcore, PowerPop oder Postpunk ist, alles wird hier dermaßen leichtfüßig und enorm tight aufgearbeitet und zum Glück wurde die postpubertäre Infantilität noch nicht abgelegt, die auch schon erstgenannten eigen war. Bandcamp

Video (Glow Kit - Let your hair down)

Warp - Traffic Control Lp (Thrilling Living)

"Die Enterprise fliegt nur mit zwei Warp" könnte einer der 10 schlimmsten Taxifahrersprüche des Jahrzehntes sein. Thrilling Living ist für mich immer noch die Entdeckung der letzten Jahre und lässt den Glauben an anspruchs- und gleichzeitig sehr humorvollen Punkrock zurückgewinnen, auch wenn sich sonst manchmal alles anfühlt, als würden wir nur noch rückwärts gehen. 

Das Artwork alleine hat mich aus kaum nachvollziehbaren Gründen schon Tränen lachen lassen, aber das liegt vielleicht einfach an meiner permanenten Übernächtigung. Fett instrumentierter, völlig überdrehter, aber nicht allzu strapaziöser Punkrock, der vor einer kalkulierten Verrücktheit nicht zurück schreckt und sich zwischen den Neigbourhood Brats, Bikini Kill und Scrap Brain austobt. Bandcamp

Samstag, 19. Oktober 2019

Rechte Esoteriker*innen in Deutschland


gerade eben im Radio gehört:
https://www.deutschlandfunk.de/rechtsextreme-online-angebote-rechte-esoteriker-im-krieg.724.de.html?dram:article_id=461384

Freitag, 11. Oktober 2019

Dienstag, 8. Oktober 2019

Video (Acid Baby Jesus - Brain Damage)

Tonträger der Stunde


Neue Erkenntnisse vom Holodeck


Genaugenommen wird das doch nicht langweilig, hier vor´m Computer mir irgendwie das noch versuchen zu wahren, was für mich den Reiz ausmachte in der Musik, statt das Ganze wie ein dämliches Pong-Spiel zu gestalten, in dem die noch bitterere (das Wort macht mich fertig!) Realität in so weite Ferne gerät, dass es nur noch eine Rolle spielt, von welchen Bands das eigene aufwendig gestaltete Plattencover -minimiert auf Briefmarkengröße- auf Bandcamp noch umgeben ist. Vernetzen ist die neue Kunst. Ein Wir-Gefühl konstruieren, wo sonst vielleicht keine Gemeinsamkeiten sind. Identitäten anprobieren wie ein Kleidungsstück. 

Samstag, 5. Oktober 2019

Song der Stunde (The Dead Milkmen - Plum Dumb)

Video (The Black Angels - Dont play with guns)

The Limits - S/T Ep (self-released?)

Hoppla, die Band hätte ich jetzt eher auf Specialist Subject vermutet, aufgrund der unaufdringlichen PopPunk-Kante, die hier genau richtig dosiert ist, um sie nicht in gewöhnlicher Genre-Meierei untergehen zu lassen. Ähnlich begeistert war ich das letzte Mal von den Worriers, Slowcoaches oder vielleicht auch Mobina Galore, aber gerade durch die Stimme der Sängerin und was die Instrumente kreieren entsteht ein mehr als stimmig, rundes Ganzes, das schöner und melancholischer kaum sein könnte, ohne dabei an Energie einzubüßen oder gar weinerlich zu werden. 

Tatsächlich werde ich schon auch ein wenig an die besten Zeiten (!?) des kanadischen Punkrock/PowerPop erinnert, wobei mir hier erstmal die Statues in den Sinn kommen oder um beim PopPunk und in den USA zu bleiben The Copyrights mit "Learn The Hard Way". Die Leute hinter den Instrumenten sind mir bisher unbekannt, hätte sie in einer Vielzahl anderer Bands vermutet, die mehr oder weniger bekannt sind. 

Dass der "Nachwuchs" nicht ausbleibt ist ja auch erstmal schön und diese vier Zeilen umschreiben doch sehr gut, dass es wohl nicht leichter werden wird, aber solange solche Musik in meinem Midlife-Chrysler läuft, ist noch nicht alles verloren:
"Do you remember when you didn't care at all?
When every innocent word didn’t weigh a ton
Look at us now
We’re getting so old and bitter"  

Bandcamp 

Dienstag, 1. Oktober 2019

Cry - Fire me 7" (Danger Records)

Intensivst geiler SynthPunk einer brandneuen Band aus Brüssel. Könnte so auch aus Australien kommen, erinnert natürlich sofort an Bands wie Spotting oder auch Gym Tonic und so weiter und so fort... Bandcamp