Mittwoch, 28. August 2019

Jetzt neu, das Tü-Town Empowerment Angebot für drogeninduzierte Problemfälle

Deine neue beste Freundin ist beim Konsumieren mit deinen Kumpels hängengeblieben, spuckt nur noch um sich, schlägt von jetzt auf nachher auf eine gemeinsame Bekannte ein, kann sich über wenig mehr unterhalten als über das Wetter, äußert sich oft nur noch in Affekten, flieht Situationen von jetzt auf nachher? Dann greif auch du zu beim Tü-Town Empowerment-Angebot für drogeninduzierte Problemfälle.
Aus einer langen Tradition der Psychiatrie-Kritik heraus, arbeiten wir schon sehr lange in linken Kontexten mit unseren Problemkindern zusammen, verfolgen einen paradoxen Ansatz und setzen sie in den Bereichen ein, in denen sie schon genug Schaden angerichtet haben. Wir sind der Meinung dass eine Gesellschaft, die ihre Problemkinder in psychiatrische Einrichtungen, in der Hoffung auf baldige Genesung abschiebt, eine kranke Gesellschaft ist.

Unser Konzept ist paradox, doch sehr wirksam, so setzen wir Kleptomanen in Finanzbereichen ein, Menschen mit Gewaltproblem in Awareness-Gruppen, und in Politgruppen sind vor Allem Leute mit Verständnis- und Verständigungsproblemen willkommen. Unser Analphabeten Lesekreis hat schon fast das ganze "Kapital" durchgerackert.

Wir sind der Meinung, dass nur Narrenfreiheit wirkliche Freiheit ist, so ist ein humanistischer Ansatz von großer Bedeutung, wenn es um rechte Schmierereien geht: "Ist doch bekannt, dass der nicht mehr alle Tassen im Schrank hat". Auch denken wir, dass der, der ohne Sünde ist, sich wirklich mal getrauen soll, den ersten Stein zu werfen. Achso. Ja, stimmt. Ohhhhh...

Leider wird unsere Arbeit immer wieder von Rückschlägen erschüttert. Erst gestern hat eines unserer Problemkinder jemanden am Kuchenbuffet im Affekt niedergestochen, der sich von hinten an sie ranschlich. Und eine andere hat leider jemanden in die Psychiatrie gestalkt. In die Psychiatrie. Ironie der Geschichte, odeur?

Trotzdem geben wir die Hoffnung auf eine bessere und schönere Welt nicht auf und halten es mit Pink Floyd:

You lock the door
And throw away the key
There's someone in my head but it's not me
And if the cloud bursts, thunder in your ear
You shout and no one seems to hear
And if the band you're in starts playing different tunes
I'll see you on the dark side of the moon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen