Sonntag, 25. August 2019

Die traurige Geschichte des Ernst Wagners

"Wagners Tagebucheinträge und Schriften aus der damaligen Zeit berichten, dass der Auslöser seiner Tat offenbar sein Vergehen an mindestens einer Kuh zwölf Jahre vor seinem Amoklauf gewesen sei. Seine angebliche Sodomie habe dem Pädagogen schwer zu schaffen gemacht, zumal er glaubte, dass alle Einwohner von seinem sexuellen Abenteuer wussten und sich über ihn lustig machten. Doch obwohl es dafür nie Beweise gab, erschien ihm die Tötung möglichst vieler vermeintlicher Mitwisser das geeignetste Mittel.
Wagner wird verurteilt und verbringt die letzten 25 Jahre bis zu seinem Tod 1938 in der Psychiatrischen Heil- und Pflegeanstalt in Winnenden." 

https://www.tagblatt.de/Nachrichten/15-Menschen-sterben-bei-Ernst-August-Wagners-Amoklauf-vor-100-Jahren-109927.html
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9115059.htm 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen