Mittwoch, 19. Juni 2019

Filmmaker - The Love Market Lp (Detriti)

Sowohl Detriti, als auch Filmmaker habe ich irgendwo bereits in mein Herz geschlossen. Das erinnert mich wirklich an ganz wüste semilegale Parties in leeren Lagerräumen und wie der Besitzer schon ganz nervös hinter einer Milchglasscheibe auf und ab getribbelt ist, während wir uns sowohl akkustisch, als auch sonst ziemlich vergiftet haben. 

Heftiges Gebolze irgendwo an der Schnittstelle zwischen EBM und neuerer Synth-Mugge. Der Mensch dahinter scheint ein wahres Arbeitstier zu sein und es kommt wirklich nur Abgefahrenes dabei rum, das sich glücklicherweiße recht unabhängig zu bewegen scheint, irgendwie ganz wüste psychdelische Elemente mit in den Kessel wirft. Wuseliges Zeug, das in ähnlicher Art meine Synapsen wohl für immer verändert hat. Aber sei's drum.

Ein wenig musste ich dann schon lachen, als ich mir gestern vorstellte, Filmmaker hätten einen alternativen Soundtrack zu Jenn Champions "O.M.G." geschrieben, nur, dass das Gym in diesem Fall halt ein feuchter, dunkler Fabrik-Keller ist, und so Rummelsnuffs minus den Humor da ihr heftiges Workout machen. So oder so ähnlich. Aber ich will damit nicht die Gefühlsregionen schlecht reden, die so etwas in mir anzuregen weiß. Geiler Scheiß! Bandcamp       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen