Samstag, 30. März 2019

The Snuggalos - Hocus Opus Ep (Punchbowlrecords)

Irgendwann back ich mal einen großen, leckeren Kuchen für all die Coolios auf Bandcamp. Den gibt's dann halt nur digital, aber immerhin zum kostenlosen Download. Zum gemeinsamen Kaffekränzchen könnte dann diese Band laufen und vielleicht würde auch der ein odere andere Joint kreisen und wir könnten stundenlang über all die geilen Bands rumnerden. Willkommen in meinem Phantasie-Empire... Whatever...

Es geht hier aber um diese Band, die überhaupt nicht klingt, als wäre sie heute aufgenommen worden. Ich meine, wie gut ist das denn? Kein Plan, entweder schaffen sie es ganz hervorragend uns hinter das Licht zu führen, oder wirklich Alles, von den Instrumenten, über die Aufnahmegerätschaften bis zu den Kabeln stammt aus den 60ern. Würde man diese Band auf einen der vielen Sampler aus dieser Zeit schmuggeln, würde mir der Unterschied wohl kaum auffallen.

Knuffig, süß, samtweich wie eine tongewordene Umarmung schlängeln sich die Stücke in mein Ohr, schaffen es wie nur wenige andere des Genre mich völlig für sich zu vereinnahmen, eben durch das extrem feine Gespür für abgefahren geiles Songwriting. Ich meine, such dir deine liebste Referenz aus den 60s Nuggets selbst aus. Wirklich eine Entdeckung für mich und mein Herz schlägt da schon etwas höher. Bandcamp

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen