Donnerstag, 21. Februar 2019

Scupper - Some Gauls Lp (Blue Cheese Toothpaste)

Lasst euch vom Cover-Artwork nicht in die Irre führen. Bei Scupper handelt es sich um eine der 15 finsterst-dreinblickenden Metal Bands des Planeten. Ich weiß nicht, ob man es dir schon erzählt hat, aber Bandcamp wird eigentlich von einem Katzen-Schattenkabinett regiert. Ich meine schau dich doch mal um.

Diese Lp ist gerade mal 2 Jahre alt und wenn ich das einzige Guckloch, das in meine Kellerbude gesägt wurde auch mal putzen würde, würde ich mitbekommen, dass die Jahreszeit so langsam doch vielleicht wieder am Wechseln ist. Und weil im Sommer das Leben ja ungleich schöner und ausgelassener ist, die Hormönchen wieder ausgelassen durch die Luft flattern, sei auch hier schonmal der Soundtrack für diese Jahreszeit mitgeliefert. Macht man doch so: Im Winter schon voraussagen, was im Sommer gehört wird. 

Als Fan der Estrogen Highs könnte mir eine solche Band kaum gelegener kommen. Weniger aufgesetzt ist Lo-Fi Pop nicht möglich wenn man mich fragt. Super zurückgelehnte Songs, die bestimmt einen gewissen PowerPop-Einschlag haben, aber doch sehr garagig und scheinbar-minimal ausfallen. Ich mag so was unglaublich. Musik, die beim ersten Hören nicht weh tut, aber ein ganzes Universum an Klängen ausbreitet, wenn man genauer hinhört. Klingt vielleicht jetzt pathetisch, aber vielleicht weißt du ja was ich meine? Verdammt gute Platte, die ich mir allzu gerne einverleiben würde. Bandcamp   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen