Dienstag, 29. Januar 2019

Mondos - Zero (self released)

Ziemlich spannende Demo einer Band aus London, die einen recht
ungewohnten Sound aus der Mottenkiste packt und man muss wohl
tief in den SST und Dischord-Katalogen wühlen, um passende Vergleiche finden zu können. Defintiv hardcore-affiner PostPunk, wie er in den 90ern gerne gespielt wurde und wie er heute leider allzu selten geworden ist. Tief wühlendes Bass- und Schlagzeugspiel und rudimentärst herausbrechende, klirrende Gitarrensounds sind das Markenzeichen aller Songs und gerade die verhaltene, implosive Agressivität gefällt mir doch sehr gut. Bandcamp   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen