Samstag, 5. Januar 2019

Earthmen And Strangers - s/t Lp (FDH Records)

Alle reden über Destruction Unit, Black Sunday die Reatards usw. aber die wenigsten wissen, dass Ryan Rousseau auch der Kopf hinter dieser phantastischen Band war, die mit den anderen Projekten fast gar nichts zu tun hatte. Schon mit der "Painter" Single haben sie mich total weggebeamt, aber diese LP ist leider auch für mich etwas verschütt gegangen, da alle Aufmerksamkeit Destruction Unit zukam. 

Egal, was dieser Mensch anfasst, es ist der Hammer. Manche Leute sind nicht nur wandelnde Musik-Lexika, sondern sie können so ziemlich alles umsetzen, was sie mögen und als wäre er einem roten Faden gefolgt, kam er in seinen Projekten ganz lässig von Garagepunk über Psych zu Noiserock und Postpunk.

Earthmen And Strangers waren eine PostPunkBand, zumindest würde man sie mittlerweile als solche bezeichnen und gerade Bands wie Parquet Courts oder von mir aus auch Marbled Eye beackern heute ein ähnliches Feld und räumen selbiges ab.
Aber gerade diese Platte sollte meiner Meinung nach nicht untergehen, da sie so unfassbar viele Hits auf ihr vereint - sogar eine Cover-Version von "You fell in" der Angry Angles ist darauf zu finden. Für mich ist diese Lp nahe dran perfekt zu sein! Bandcamp 

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen