Samstag, 29. Dezember 2018

Skip Church - Out Of Tune, In Touch With The Devil Lp (Randy Records)

Man hört sofort, mit welchen Pappenheimern man es hier zu tun hat. Skip Church sind jedoch im Sound etwas poppiger geraten als The Sueves, wenn auch nicht weniger fett. Gerade Bands wie sie beweißen, dass gut gespielter RnR auch noch im nächsten Jahr richtig ist. Ob du dich jetzt dazu in deiner Lieblingskneipe bewegen willst, oder einfach nur auf dem Sofa dazu lümmelst, spielt keine Rolle. Viel zu viel gibt's in den Stücken zu entdecken, die auch nicht allzu fern von Vanity sind und daher tatsächlich Pubrock genannt werden können, was auch immer das genau sein soll. Vielleicht sind damit ja Bands gemeint, die sich bei fortgeschrittener Stunde sehr gut in der Jukebox machen, kurz bevor sich das erste, vom Schlaf aufgeschreckte Furzgesicht ächzend vom Barhocker erhebt, um dich mit seiner Faust in deinem Gesicht wissen zu lassen, dass er so modernen, aufreibenden Quatsch jetzt nicht hören möchte. Niemand, der doch nie Menschen über Tische fliegen sah, weiß wie vergnüglich und reinigend eine Kneipenschlägerei sein kann. Spaß beiseite, die sind der Knaller, find ich! Bandcamp     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen