Freitag, 28. Dezember 2018

Nasa Space Universe - The Stars My Destination LP

Legendär gute HardcorePunkBand, die zwar so nicht mehr wirklich zusammen spielt, aber weit davon entfernt ist inaktiv zu sein, so saß deren Drummer auch auf der Neon Maniacs-Tour am Schlachzeug und dadurch kam man auch auch auf Nasa Space Universe zu sprechen, deren Kürzel selbstverständlich keinerlei Bezug auf den NSU nimmt (die Band existiert seit 2006). Da teilen sie wohl einfach das Schicksal und Pech mit Bands wie z.B. Isis. Klar, kommen einem durch die geisteskrank-hervorgekeiften Lyrics sofort Die Kreuzen in den Sinn, was sicherlich nicht wirklich zufällig ist. Für HardcorePunk-Verhältnisse ist diese Band so ultimativ-verquer und trotz aller Geschwindigkeit so dermaßen vertrackt und ausgeklügelt im Sound, dass einem beim Hören fast schon schwindlig wird. Mir fallen nicht allzu viele aktuelle Vergleiche ein, die sich ähnlich gut an einem so ultra-komplexen Sound versuchen, der ihren Status neben völlig aus dem Ruder gelaufenen Shows wirklich mehr als rechtfertigt. Diese LP ist eine Zusammenstellung der Ice Tour Ep und neueren Songs der EGM Ep und ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass ein cooler Mailorder ein paar Scheiben der Band unter der Ladentheke hervorgezaubert hat. Bandcamp  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen